Schweizerkarte

Schweizer Geschichte – Politik und Finanzen

 

1. August 1291
Gründung der Eidgenossenschaft
„Im Namen Gottes stehen wir hier und reichen einander die Hände. Ein Wille, ein Ziel einigt uns: Frei wollen wir sein !“… mehr

15. September 1515
Die Schweiz erklärt ihre Neutralität
Nach der katastrophalen Niederlage eines schweizerischen Söldnerheers, das für Mailand gegen die Franzosen kämpfte (Schlacht bei Marignano), beschliessen die Eidgenossen die „ewige Neutralität“… mehr

19. März 1799
Neue Währung: Schweizer Franken
In Luzern beschliessen die gesetzgebenden Räte der Helvetischen Republik die Neuordnung des Münzwesen. Künftig gilt das Münzwesen als Angelegenheit des Staates, als Währung wird der Schweizerfranken zu zehn Batzen bzw. 100 Rappen eingeführt. Noch scheuen die Verantwortlichen davor zurück, Papiergeld auszugeben. Auch hatte jeder Kanton das Recht, zusätzlich einige Münzwährungen auszugeben.

Januar 1837
Erste Volkszählung
Im Januar 1837 wurde in den Kantonen der Eidgenossenschaft erstmals eine Volkszählung durchgeführt. Sie ergab eine Gesamtpopulation von 2’190’258 Menschen… mehr

7. Mai 1850
Münzreform ersetzt kantonales Geld
Das Bundesgesetz über das eidgenössische Münzwesen macht den Franken zur alleinigen schweizerischen Münzeinheit… mehr

7. Februar 1971
Einführung des Frauenstimmrechts
Am 22./23. Juni 1970 hatte der Nationalrat über das Frauenstimmrecht beraten. Die Vorlage des Bundesrats wurde gebilligt, so dass es am 7. Februar 1971 zu einer Volksabstimmung über die Einführung des Frauenstimmrechts kam… mehr

28. März 1981
Einführung Sommerzeit
Am Samstag, 28. März 1981, wurden zum ersten Mal die Uhren um 2 Uhr morgens um eine Stunde vorgestellt. Ein dringlicher Bundesbeschluss machte dies möglich, nachdem das Schweizer Stimmvolk die Einführung der Sommerzeit 1978 abgelehnt hatte.

1. April 1981
„Schweizerpsalm“ wird offiziell neue Landeshymne
Im Jahre 1979 wurde ein Hymnen-Wettbewerb durchgeführt. Da sich unter den vielen eingesandten Vorschlägen jedoch keine überzeugende Alternative zum Schweizerpsalm befand, sah sich der Bundesrat gezwungen, diesen am 1. April 1981 definitiv zur schweizerischen Landeshymne zu erklären… mehr

2. Oktober 1984
Erste Frau im Bundesrat
Dreizehn Jahre nach Einführung des Frauenstimmrechts wird Elisabeth Kopp als erste Frau in den Bundesrat gewählt. Sie übernimmt das Justiz- und Polizeiressort… mehr