Australien

 

Sydney

Sydney ist die Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales. Sie wurde am 26. Januar 1788 gegründet und ist rund mit 4,6 Millionen Einwohnern die grösste Stadt des australischen Kontinents.

Sydney

Sydney  Sydney  Sydney

Sydney Opera House

Nach 14 Jahren Bauzeit und Kosten von insgesamt 105 Millionen australische Dollar (statt der veranschlagten 7 Millionen) wurde das Sydney Opera House am 20. Oktober 1973 von Queen Elizabeth II. eingeweiht.
Das Gebäude ist 183 Meter lang und 118 Meter breit. Sein unverwechselbares Dach – es soll an im Wind geblähte Segel erinnern – ragt 67 Meter hoch auf und ist mit über 1 Million weissen Keramikfliesen verkleidet.
Im Inneren befinden sich neben Restaurants und Bars fünf Theatersäle für Tanz-, Opern-, Theater und Konzertaufführungen.

Sydney Opera House  

Sydney Opera House

Dort, wo der Hafen am schmalsten ist, verbindet seit 1932 die Sydney Harbour Bridge das Stadtzentrum mit North Sydney. Von den Einheimischen liebevoll „Coat Hanger“, Kleiderbügel, genannt, gehört sie zu den grössten Stahlbogenbrücken der Welt.

 

Hyde Park

Hyde Park, Sydney  Hyde Park, Sydney

Three Sisters – Blue Mountains

Three Sisters - Blue Mountains, SydneyEin beliebtes Ausflugziel in der näheren Umgebung von Sydney ist der Blue Mountains Nationalpark. Im Jahr 2000 wurde das Gebiet von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Die bekannteste Steinformation sind die „Three Sisters“. Der Legende nach handelt es sich bei den drei Felsendomen um drei Schwestern, die sich in drei Männer eines benachbarten Stammes verliebt hatten. Ein Stammesgesetz verbot ihnen aber die Heirat. Die drei Brüder akzeptierten dieses Gesetz nicht und es kam zu einer grossen Stammesschlacht, woraufhin ein Zauberdoktor die drei Schwestern in Stein verwandelte, um sie vor Verletzungen zu schützen. Da der Zauberer aber im Kampf auch getötet wurde, war niemand mehr da, der sie zurückverwandeln konnte.