Kanton Luzern

blaetter

Luzern

Luzern   Luzern
Die Stadt Luzern liegt malerisch am Nordende des buchtenreichen Vierwaldstättersees, dem hier die Reuss entströmt. Erstmals erwähnt wurde Luzern im Jahre 840 als Luciaria.

Kapellbrücke , Luzern   Kapellbrücke, Luzern
Das Wahrzeichen von Luzern ist die 1333 erbaute, überdachte Kapellbrücke, die in einer Länge von 170 m die Reuss überquert und zu den ältesten erhaltenen Holzbrücken des Landes gehörte. Am 18. August 1993 fiel sie jedoch einem Feuer zum Opfer.

Nur gerade zwei Brückenköpfe, der Wasserturm und 25 Bilder (von insgesamt 112, die unter dem Dach aufgehängt sind) konnten gerettet werden. In einer beispiellosen Aktion wurde der fehlende Teil der Brücke innert 8 Monaten rekonstruiert, so dass am 14. April 1994 die „neue“ Kapellbrücke wiedereröffnet werden konnte.


Pilatus

Pilatusbahn   
Im Jahre 1889 nahm die Pilatusbahn, mit 48 % die steilste Zahnradbahn der Welt, ihren Betrieb zwischen Alpnachstad und Pilatuskulm auf. Dieses Werk wurde durch Oberst Locher mit 10 bis 20 Technikern, vielen Schweizer Arbeitern und rund 600 italienischen Gastarbeitern innert drei Jahren realisiert. Die atemberaubende Fahrt dauert zirka 30 Minuten.

Pilatus   Pilatus
Verschiedene Dokumente aus dem 15. Jh. dokumentieren, dass auf dem Berggipfel feuerspeiende Drachen heimsich waren. Sie wurden jedoch immer als freundlich bezeichnet. Noch heute wird der Berg liebevoll als „Drachenberg“ bezeichnet. Dies, obwohl nur noch Nebelschwaden vom Feuer und Rauch der Drachen übriggeblieben sind.