Julia

Julia

Genre: Drama
Land: USA
Regie: Fred Zinnemann
Originaltitel: Julia
Jahr: 1976
Spieldauer: 116 min


Schriftstellerin Lilian Hellmann (Jane Fonda) ist unglücklich: Zwar lebt sie anscheinend harmonisch mit ihrem Mentor und Liebhaber Dashiell Hammett (Jason Robards) zusammen – aber sie leidet unter einer Schreibblockade. Und so erinnert sie sich an ihre beste Freundin Julia (Vanessa Redgrave). Die beiden Frauen haben sich bereits als Kinder kennengelernt – ihre Wege trennten sich aber, kurz bevor Lilian mit ihrem ersten Theaterstück Erfolge am Broadway feierte. Julia ging nach Oxford, um Medizin zu studieren und von dort nach Wien.

Aus den Briefen Julias erfuhr Lilian zum ersten Mal von der drohenden Gefahr des aufkeimenden Nationalsozialismus und erkannte bald die Bedrohung, die auch für Julia darin lag. Julia hatte sich inzwischen dazu entschlossen, der Widerstandsbewegung beizutreten. Als Lilian zu einem Schriftstellerkongress nach Moskau eingeladen wird, ermutigt Julia sie, über Berlin zu fahren und etwas Geld nach Russland zu schmuggeln, das dort die Anti-Faschisten unterstützen soll. In Berlin trifft Lilian ihre alte Freundin wieder, die inzwischen eine Tochter hat und nach einem „Unfall“ mit den Nazis auf Krücken geht.


oscar
1977

Beste Nebendarstellerin: Vanessa Redgrave
Bester Nebendarsteller: Jason Robards