Chicago

Chicago

Genre: Musical
Land: USA
Regie: Rob Marshall
Originaltitel: Chicago
Jahr: 2002
Spieldauer: 113 min

 


Sie ist die Stadt der Sünde, ein Ort, an dem sich alles um Sex und Geld dreht: Chicago! Königin in der Stadt der Gangster ist der Varieté-Star Velma (Catherine Zeta-Jones), die in verruchten Nachtclubs tanzt und mit ihrem Song „All that Jazz“ allen einheizt. Doch sie hat Konkurrenz: Die kleine, unbedeutende Roxie Hart (Renée Zellweger) aus der Provinz drängt ins Rampenlicht. Dafür geht sie auch über Leichen. Eine Eigenschaft, die sie mit Velma teilt. Während Velma wegen Doppelmord in die Schlagzeilen gerät, wird auch Roxie zur Mörderin. Beide begegnen sich im Frauengefängnis, das unter der Aufsicht der korrupten Mama Morton (Queen Latifah) steht. Roxie erkennt schnell, dass sie nur eine Chance hat, hier lebend rauszukommen: Publicity! Ihr Schicksal muss die Massen unterhalten, ihr Mordfall zu einem kühnen Medien-Spektakel werden. Sie engagiert den gewieften Anwalt Billy Flynn (Richard Gere), der noch nie einen Fall verloren hat. Für Roxie lässt Billy Velmas Fall sausen, was diese erzürnt. Der Ring ist eröffnet für den Kampf zweier eiskalter Frauen.


oscar
2002

Bester Film
Beste Nebendarstellerin: Catherine Zeta-Jones