Alexis Sorbas

Alexis SorbasGenre: Tragikomödie
Land: USA
Regie: Michael Cacoyannis
Originaltitel: Zorba the Greek
Jahr: 1964
Spieldauer: 142 min

 



Der britische Autor Basil (Alan Bates) ist des Dichtens müde. Da kommt es ihm gerade recht, dass er von seinem Vater eine Braunkohlenmine auf Kreta geerbt hat und er steigt aus. Dort lernt er den Griechen Alexis Sorbas (Anthony Quinn) kennen – ein richtiger Lebemann und Lebenskünstler, der nichts besitzt und keine unüberwindlichen Probleme kennt.

Sorbas drängt sich Basil als Helfer auf und überredet ihn, das alte Bergwerk wieder in Betrieb zu nehmen. Die beiden werden Freunde. Doch Basils Begeisterung für das einfache Leben auf der Trauminsel weicht bald tiefer Betroffenheit. Eine französische Chansonette (Lila Kedrova) stirbt mit der Illusion, Sorbas werde sie heiraten. Eine junge Witwe (Irene Papas), die sich Basil hingibt, wird Opfer eines grausamen Ehrenkodexes. Und das hoffnungslos veraltete Bergwerk verschlingt wegen Sorbas‘ abenteuerlicher Pläne das letzte Geld. Über alle Misserfolge und Schicksalsschläge helfen der Tanz des Sirtaki und eine bedingungslose Freundschaft hinweg.


oscar
1964

Beste Nebendarstellerin: Lila Kedrova