Rettet den Tiger

Rettet den Tiger

Genre: Drama
Land: USA
Regie: John G. Avildsen
Originaltitel: Save The Tiger
Jahr: 1972
Spieldauer: 100 min

 


Seit 37 Jahren ist Harry Stoner (Jack Lemmon) Chef einer Textilfirma – nun scheint ihm die Sache aus dem Ruder zu laufen. Just vor der Präsentation der neuen Kollektion wird das Geld knapp, die Banken wollen nur noch zu Wucherkonditionen Kredite geben, er steht vor dem Aus. Zur selben Zeit läuft auch in der Ehe mit seiner Frau Janet (Patricia Smith) einiges schief, die beiden haben sich nichts mehr zu sagen. In seiner Verzweiflung will Harry zu illegalen Mitteln greifen: Er engagiert Charlie Robbins (Thayer David), damit der in seiner Firma Feuer legt. Mit den 100.000 Dollar Versicherungssumme will sich Harry sanieren.

Der treue Buchhalter Phil Greene (Jack Gilford) ist dagegen – aber es hilft nichts: Der Plan wird in die Tat umgesetzt und Greene muss auch noch dabei sein und helfen. Nicht nur das: Auch Fred Mirrell (Norman Burton) ist in der Stadt, einer der besten und abnahmestärksten Kunden des Unternehmens, vielleicht ein Strohhalm. Um ihn bei Laune zu halten, muss ihm eine ganz besondere Prostituierte besorgt werden. Das gelingt ja noch, aber dann erleidet Mirrell – während es „zur Sache“ geht – einen Herzinfarkt und landet auf der Intensivstation.


oscar
1973

Bester Hauptdarsteller: Jack Lemmon