African Queen

African Queen

Genre: Abenteuerfilm
Land: USA
Regie: John Huston
Originaltitel: African Queen
Jahr: 1951
Spieldauer: 105 min

 


Afrika 1914. Bei einem Überfall der Deutschen verliert die altjüngferliche, spröde Rose (Katharine Hepburn) ihren Bruder, den Missionar Samuel Sayer (Robert Morley). Der trinkfreudige Abenteurer Charlie Allnut (Humphrey Bogart) nimmt sie mit auf seinen altersschwachen Flussdampfer African Queen. Trotz unterschiedlicher Lebensauffassungen kommen sich die beiden näher. Rose vernichtet Charlie’s Alkoholvorräte und überredet ihn, gemeinsam das deutsche Kanonenboot „Luisa“ zu versenken, welches den englischen Truppen den Vormarsch verwehrt. Ihr Plan: Mit Sauerstofflaschen soll Charlie einen Tornadoersatz bauen, mit dem sie die „Luisa“ attackieren wollen.

Aus einer Laune heraus macht Charlie mit, was er aber schon bald bedauert, denn der Fluss Ulanga bietet allerhand Gefahren von Stromschnellen bis zu richtigen Wasserfällen und einer Festung am Ufer, von der aus die deutschen feindliche Schiffe beschiessen. Um zur „Luisa“ zu kommen, müssen die beiden den kompletten Fluss durchqueren.


oscar
1951

Bester Hauptdarsteller: Humphrey Bogart