Ein doppeltes Leben

A Double Life

Genre: Kriminaldrama
Land: USA
Regie: George Cukor
Originaltitel: A Double Life
Jahr: 1947
Spieldauer: 104 min

 


Das Publikum liebt den Schauspieler Anthony John (Ronald Colman) vor allem für seine komödiantischen Rollen – gerade steht er mit seiner Ex-Frau Britta (Signe Hasso) wieder in einem Stück auf der Bühne. Aber Britta weiss auch, dass Anthony auch ernste Rollen spielen kann; allerdings wandelt sich dann auch sein Charakter und er wird zunehmend unausstehlich. Dennoch wagt sich Anthony wieder an eine solche Rolle heran: Er hat seinem Agenten Max Lasker (Phillip Loeb) gerade seine Bearbeitung von William Shakespeares „Othello“ vorgelegt. Max findet das Buch gut – und besteht darauf, dass Anthony die Titelrolle selbst spielt.

Anthony willigt nach eigenem Zögern ein. Britta, die „natürlich“ die Rolle des Desdemona spielt, ist die erste, die merkt, wie sehr sich Anthony mit der Rolle des rachsüchtigen Mohren identifiziert: In der Szene, in der Othello Desdemona erwürgt, bekommt sie eines Tages auf der Bühne derartige Panik, dass sie um Hilfe ruft. Dennoch soll bald etwas schreckliches geschehen: Anthony hat die Kellnerin Pat Kroll (Shelley Winters) kennengelernt, mit der er sich ab und zu trifft. Eines abends geht er nach der Vorstellung zu ihr. Während sie sich küssen, glaubt Anthony plötzlich, Desdemona in den Armen zu haben.


oscar
1947

Bester Hauptdarsteller: Ronald Colman