Drei Jahrzehnte in der Mafia

Drei Jahrzehnte in der Mafia

Genre: Gangsterfilm
Land: USA
Regie: Martin Scorsese
Originaltitel: Good Fellas
Jahr: 1989
Spieldauer: 135 min

 


Henry Hill (Ray Liotta) wächst im Mafia-Millieu auf. Kein Wunder, dass er von Kindheit an die „Grossen“ Jimmy Conway (Robert DeNiro) und Tommy DeVito (Joe Pesci) bewundert. Und er hat nur ein Ziel: Möglichst schnell dazuzugehören. Deshalb bietet er seine Hilfe an, wo er kann und gewinnt nach und nach das Vertrauen der „Familie“. Als er zum ersten Mal verhaftet wird und nicht auspackt, nehmen ihn die anderen als Mitglied auf.

Von da an beginnt für Henry ein strahlendes Leben: Ums Geld braucht er sich keine Sorgen mehr zu machen und mit Karen (Lorrainne Bracco) findet er auch die Frau fürs Leben. Der Preis ist ein gut organisiertes Doppelleben: Zuhause der brave Ehemann, in der Familie der Mafioso der knallharte Killer. Das alles geht gut, bis er wegen Drogenhandels verhaftet wird – und auspackt. Das bringt ihm zwar im Rahmen des Kronzeugenprogramms eine neue Identität – aber seine ehemaligen Freunde sind überall.


oscar
1990

Bester Nebendarsteller: Joe Pesci