Unter Feinden

Unter Feinden

Genre: Drama
Land: USA
Regie: Martin Scorsese
Originaltitel: The Departed
Jahr: 2006
Spieldauer: 155 min

 


„Southie“ nennen die Einheimischen den Problembezirk im Süden Bostons. Seit den 1970er Jahren herrscht dort die irisch-amerikanische Mafia, handelt mit Drogen, Waffen, Diebesgut; Rivalen werden kaltblütig abgeknallt. Diesem organisierten Verbrechen hat die Polizei nun den Krieg erklärt.

Der junge Undercover-Cop Billy Costigan (DiCaprio) ist in diesem Viertel aufgewachsen. Er bekommt den Auftrag, sich in das Syndikat des Unterweltbosses Costello (Nicholson) einzuschleusen. Während Billy schnell Costellos Vertrauen gewinnt, hat sich der hartgesottene junge Kriminelle Colin Sullivan (Damon), der ebenfalls aus South Boston stammt, seinerseits bei der Polizei eingeschleust, um für Costello zu spionieren. Er erarbeitet sich in der Ermittlungsspezialeinheit eine Machtposition und gehört zu der Hand voll Elite-Cops, die Costello dingfest machen sollen. Natürlich wissen Colins Vorgesetzte nicht, dass er für Costello arbeitet – der Unterweltboss ist der Polizei immer einen Schritt voraus.

Beiden Männern steigt dieses Doppelleben zu Kopf: Sie sammeln Informationen über die Pläne und strategischen Reaktionen der Systeme, in die sie eingedrungen sind. Doch sowohl die Gangster als auch die Cops merken, dass in ihren Reihen ein Maulwurf tätig ist, und plötzlich laufen Billy und Colin Gefahr, entdeckt und gefasst zu werden – hektisch versuchen beide, den anderen zu enttarnen, um selbst unerkannt zu bleiben.


oscar
2006

Bester Film
Beste Regie: Martin Scorsese